3D-Simulation mit Crisalix

Was ist Crisalix?

Die Entscheidung, einen plastisch-chirurgischen Eingriff durchführen zu lassen, fällt nicht jedem leicht. Anfängliche Unsicherheit resultiert zumeist daraus, vorher nicht genau zu wissen, wie das Ergebnis nach der OP aussehen wird. Um unseren Patienten die Entscheidung zu erleichtern und schon vor der Operation einen Eindruck des möglichen späteren Ergebnisses zu vermitteln, verwenden wir in der Praxisklinik für Plastische Chirurgie das innovative System Crisalix. Dabei handelt es sich um eine 3D-Computersimulation des zu behandelnden Körperareals, die wir in erster Linie im Rahmen einer Brustvergrößerung anbieten.

Das folgende Video gibt Ihnen einen Einblick, welche Möglichkeiten Ihnen diese hochmoderne Technik bei der Brustvergrößerung bietet:

Wie wenden wir Crisalix an?

Im Gegensatz zu anderen 3D-Simulationen ist Crisalix ein mobiles System und somit sehr patientenfreundlich. Zunächst wird eine Rundum-Aufnahme unter Verwendung eines speziellen 3D-Scanners ertellt. Die Aufnahme wird sodann innerhalb weniger Sekunden zu einem Modell zusammengesetzt und steht nun zur Bearbeitung bereit. Volumenanpassungen können entsprechend zur Verfügung stehender Implantatgrößen exakt manuell eingestellt werden.

Welche Vorteile bietet die 3D-Simulation?

Wie bereits anfänglich aufgeführt hegen viele Patientinnen, besonders im Bereich der Brustvergrößerung, oft Zweifel, ob sie mit dem späteren Ergebnis zufrieden sein werden. Die Verwendung von Crisalix erleichtert unseren Patientinnen die Entscheidung deutlich; dabei ist die Computersimulation so realitätsnah wie noch nie. Wir können dementsprechend einen deutlichen Anstieg der Zufriedenheit verzeichnen.
Der besondere Clou: Nach Erstellung des 3D-Modells haben Sie die Möglichkeit, dieses individuell zu verändern, bis Sie Ihr Wunschaussehen erreicht haben. In Kombination mit unseren Probeimplantaten bekommen Sie so ein sehr genaues Bild des zu erwartenden Ergebnisses. Begleitend dazu können wir Fragen deutlich spezifischer beantworten und senken somit das Risiko für Missverständnisse.

In welchem Stadium der Behandlung erfolgt die Simulation?

Wir verwenden die Crisalix-Simulation im ersten Beratungsgespräch mit der Patientin. Erst nach Auswahl eines zufriedenstellenden Volumens und Klärung aller
wichtigen Fragen wird ein OP-Termin vereinbart.

Sie möchten Ihre Brustvergrößerung mithilfe des Crisalix-Systems planen? Vereinbaren Sie gern einen Termin zum unverbindlichen Beratungsgespräch.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Newsletter

Sprechzeiten

Kontakt