Warum ist das Beratungsgespräch vor Schönheitsoperationen so wichtig?

Schönheitsoperationen sind dank moderner Techniken und sicherer Verfahren ein immer häufiger gewählter Weg, um unliebsame Deformierungen, hartnäckige Fettpolster oder die Zeichen der Zeit zu beheben.

Ein operativer Eingriff zur ästhetischen Korrektur eines bestimmten Körperbereiches bedeutet für viele Menschen eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität und ein Anstieg des Selbstbewusstseins. Bevor es zu einer Operation kommt, findet im Vorfeld immer ein persönliches Beratungsgespräch statt. Mancher Patient würde dies gerne überspringen, um möglichst schnell mit der Behandlung zu beginnen. Dabei ist dem Beratungsgespräch eine nicht zu unterschätzende Wichtigkeit beizumessen.

Doch wieso ist dieses Gespräch so wichtig und was erfahre ich dort?

Wer führt die Operation eigentlich durch?

Das Beratungsgespräch ist die beste Gelegenheit, damit sich Facharzt und Patient von Angesicht zu Angesicht kennenlernen. Dies wird meist unterschätzt, ist jedoch einer der wichtigsten Faktoren, die zur Entscheidung des Patienten, ob es letztendlich zum OP-Termin kommt, beitragen. Das erste Kennenlernen dient neben informativen Zwecken vor allem dem Aufbau einer Vertrauensbasis. Macht der Arzt einen guten Eindruck? Wie ist die Atmosphäre in der Praxis? Für Sie ist besonders wichtig, dass Sie sich wohl und gut aufgehoben fühlen.

Jeder kompetente Chirurg führt ein obligatorisches Vorgespräch mit seinen Patienten. Wird dieses nicht angeboten, ist das kein Zeichen für Qualität, und Sie sollten sich unbedingt nach einer Alternative umsehen.

Möchte ich die OP wirklich?

Nicht immer stimmen die eigenen Vorstellungen mit der Wirklichkeit überein. Das gilt auch für Schönheitsoperationen. Einige Patienten kommen mit bestimmten Erwartungen zum Beratungsgespräch, die nicht wie gewünscht oder nur in veränderter Form zu erfüllen sind. Auch besteht häufig eine Unsicherheit seitens des Patienten, ob eine Operation durchgeführt werden sollte. Die Aufgabe des Operateurs ist es hier nicht, den Patienten zu einem Eingriff zu überreden, sondern die bestehenden Möglichkeiten zu erläutern. Nicht immer kommt es nach einer Beratung zu einer OP – andererseits entscheiden sich manche Patienten erst aufgrund einer ausführlichen Beratung zu der Durchführung einer Behandlung.

Beste Vorbereitung auf den Eingriff

Informationen zu einer bestimmten Operation finden Sie im Internet reichlich. Diese bieten jedoch keinen ausreichenden Ersatz für ein persönliches Gespräch, da es sich um allgemeine Erläuterungen handelt. Da jeder Patient unterschiedliche körperliche Voraussetzungen hat und z.B. auch die Wundheilung unterschiedlich verlaufen kann, variiert auch das exakte Vorgehen während und nach der Operation. Der behandelnde Chirurg stellt in Form einer ersten Untersuchung fest, welche Technik er für den Eingriff verwendet und welche Nachsorge die bestmögliche ist.

Ein gut geführtes Beratungsgespräch bereitet den Patienten optimal auf die anstehende Operation vor und sollte alle wichtigen Fragen beantworten.

Möchten Sie eine Beratung zu einer operativen Schönheitsbehandlung in der Praxisklinik für Plastische Chirurgie? Gerne vereinbaren wir telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit Ihnen!

Newsletter

Sprechzeiten

Kontakt